Aaron Curry

Tune Yer Head

Aaron Curry
Tune Yer Head

Hrsg. David Kordansky Gallery, Michael Werner Gallery, Text(e) von Leilani Lynch, Dan Nadel, Jason E. Smith, Beiträge von Trinie Dalton, Gestaltung von Hannes Aechter

Englisch

2018. 160 Seiten, 91 Abb.

Broschur

22,00 x 28,00 cm

ISBN 978-3-7757-4501-7

Jenseits des Realen

Tune Yer Head präsentiert neue und aktuelle Arbeiten des in Texas geborenen und in Los Angeles lebenden Künstlers Aaron Curry. Die Werke des Künstlers, der in erster Linie für seinen riesigen, biomorphen Metallskulpturen und neuerdings auch für seine neonfarbenen, kosmischen Gemälde bekannt ist, weisen eine einzigartige Synthese des Kanons der Moderne mit zeitgenössischen kulturellen Maßstäben auf. Curry, der seine Inspiration aus den Arbeiten von Künstlern wie Pablo Picasso, Alexander Calder, Kurt Schwitters, Francis Picabia und Basil Wolverton bezieht, schafft eine kreative Vereinigung von Farbe, Struktur und Größe. Die Ausstellung in »The Bass« und der begleitende Katalog untersuchen die Vielfalt seiner Arbeiten in Bezug auf Materialität und Form und legen einen besonderen Schwerpunkt auf das Zusammenspiel zwischen Malerei, Skulptur und Collage.

AUSSTELLUNG
13. Oktober 2018 – 21. April 2019
The Bass Museum of Art, Miami Beach, FL

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen