0,16875

50 Jahre italienisches und deutsches Design

€ 49,80

Das Buch ist im Verlag restlos vergriffen. Eventuell noch erhältlich bei ZVAB oder anderen Antiquariatsportalen.

0,16875
50 Jahre italienisches und deutsches Design

Hrsg. Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland GmbH, Bonn, Text(e) von Paola Antonelli, Gianluca Bocchi, Uta Brandes, Köbi Gantenbein, Michael Erlhoff, Davide Paolini, Erik Spiekermann u.a.

Deutsch

2000. 320 Seiten, 615 Abb.

Leinen mit Schutzumschlag

25,60 x 28,70 cm

ISBN 978-3-7757-0914-9

»4:3« lautete das Ergebnis des spektakulären Fußball-WM-Spiels im Jahr 1970 und es steht in Italien und Deutschland für Verwicklung und Verheißung, Sensation und Begeisterung, Begierde, Erfolg und Lust. Damit sind ebenso die Schlagworte der letzten fünf Jahrzehnte für die Formgestaltung in Italien und Deutschland benannt. Die vorliegende Publikation setzt erstmals das Design der beiden Länder - Möbel, Gebrauchsgegenstände, Plakate, Einrichtungen - direkt miteinander in Beziehung und spielt dabei auch bewusst mit dem, was allgemein als »typisch italienisch« und als »typisch deutsch« gilt. Mit einer Fülle opulenter Bilder wird die Vielfalt deutsch-italienischer und italienisch-deutscher Formgebung präsentiert. So wird einerseits über die Ikonen des Designs und andererseits über die Alltagskultur ein unterhaltsamer Einblick gewährt in 50 Jahre Stilentwicklung zweier unterschiedlicher Länder, die seit jeher miteinander konkurriert, sich gegenseitig inspiriert und auch voneinander gelernt haben. Mit Designbeispielen von: Otl Aicher, Alessi, BMW, Anna Castelli- Ferrieri, DaimlerChrysler, Danese, Fiat, Lancia, Uwe Loesch, Michele De Lucchi, Ingo Maurer, Miele, Bruno Munari, Alfa Romeo, Richard Sapper, Ettore Sottsass, Erik Spiekermann, Kurt Weidemann, Marc Zanuso, und anderen

Ihr Merkzettel ist leer

Ihr Warenkorb ist leer

Diese Seite weiterempfehlen